Genuss Senjoren/Segelreise 65+


Okt. 2018 - Von Trogir über Split - Hvar nach Korcula

Senjoren sind uns immer willkommen.

Ganz besonders bei diesem auf besagte Altersgruppe abgestimmten Segel-Genusstörn 65 +

 

Was ist so besonderes daran? 

1. Die Crew

Als Skipper dürfte ich mit 58 Jahren vermutlich der jüngste dieser Runde sein.


2. Das Schiff

Eine Dofur 512 GL - eines der größten und luxuriösesten Charterschiffe in der Adria, Baujahr 2017 

  • 2 Einzelkabinen mit eigenem Bad
  • 2 luxuriöse großzügige Doppelbettkabinen mit eigenem Bad
  • Badeplattform ober der Wasserlinie
  • Kühlschrank, Waschbecken und Grill an Oberdeck
  • beschattetes Oberdeck mit gepolsterte Liegeflächen 
  • zwei Toiletten / 3 Duschen Kalt/Warmwasser


3. die spezielle Abstimmung

  • nach Möglichkeit immer direkter Übergang vom Schiff an Land über Gangway bzw. Passarella
  • Verwendung des Beibotes nicht zwingend erforderlich
  • ausgesuchte Lokalitäten
  • zum Baden - bequemer Ein- und Ausstieg über die Badeplattform oberhalb der Wasserlinie
  • ausgesuchte und vorreservierte Liegeplätze in diversen Häfen
  • aktives Mitsegeln (Steuern, Navigieren, Segeltechnik, Backschaft) 

Die Küste und die Inseln Süddalmatiens locken mit traumhafter Landschaft und fesselnder Geschichte die bis in die Antike zurückreicht. Hvar beispielsweise, die viertgrößte Adriainsel und bei den alten Griechen als Pharos bekannt, bietet einige der besten Weine der Region.

Brac lädt ein zu einem Aufenthalt am berühmtesten Badestrand von Dalmatien, dem „Goldenen Horn“. Vis wurde aufgrund seiner strategisch wichtigen Lage als „Gibraltar der Adria“ bekannt. Hier findet sich auch die „Tito‐Höhle“, aus der Josip Broz Tito im II. Weltkrieg den Widerstand gegen die deutschen Besatzer organisiert haben soll. Und der Honig von Šolta gilt als einer der schmackhaftesten der Welt!

Segelrevier Süddalmatien

Die südlichen Inseln Dalmatiens bieten für Segler einen interessanten Mix aus spannenden Segeletappen, ruhigen Ankerplätzen und lebendigen Städten. Süddalmatien wird bestimmt durch die großen Inseln Hvar, Korcula, Mljet, deren kleine Schwester Lastovo und den alles überstrahlenden Kleinodien Dubrovnik und der Stadt Korcula.

... zur Revierbeschreibung - Süddalmatien


Auf See und vor Anker sorgt unser komplett ausgestattetes Schiff mit zusätzlicher Freiluft-Pantry (Küche) mit Plancha Grill, Spülbecken und Deckskühlschrank sowie große gepolsterte Sonnenliegen und beleuchtete Handläufe für Genuss, Luxus  und Gelassenheit an Bord.

Die Kosten:
Die Kosten liegen bei voraussichtlich * bei

  • luxuriöse Heckkoje € 590,- / Woche
  • Luxus Einzel Bugkoje € 690,-/ Woche

exklusive Bordkasse und persönlichem Verbrauch.  

Zahlbar € 200,- bei Anmeldung / der Rest 45 Tage vor Reiseantritt.

(...Stornoversicherung)

* Der genaue Charterpreis für 2018 wird uns erst im Spätherbst bekanntgegeben 

Belegungsplan:

Anmelden / Belegungsplan:
Wir nehmen deine Anmeldung gerne telefonisch oder per E-Mail entgegen. Rasch anmelden, wir segeln nur zu acht auf einem für 12 Personen zugelassenem Schiff.

"Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben"

  • 2 Stockbettkojen
  • 2 Einzelkabinen
  • 4 luxuriöse Heckkojen


Coskipper und Skipper sind:

  • Astrid - die mit der schwarzen Seele – stimmt überhaupt nicht, denn abgesehen davon, dass sie das “große Schiffspatent" hat, kreiert sie bei Dämmerung den “Sundowner”, ein bis heute zelebrierter Brauch in der modernen Schifffahrt. Ein beliebtes Getränk "alkoholischen Ursprungs" ist bei uns meist "Caipirinha" auf gestoßenem Eis. Das immer wenn die Sonne untergeht.
  • Herbert - mein unumstößliches Recht ist es zu bestimmen, wann die Sonne "wirklich" untergegangen ist. Aber mit mir kann Mann/Frau ja reden. Übrigens, mein Name ist Herbert. Ich trage die Verantwortung über die Crew und das Schiff. Böse Zungen behaupten, ich sei ein profunder Kenner aller Hafenkneipen von Triest bis nach Griechenland. Außerdem wird angeblich behauptet, ich sei mit Poseidon, Bacchus und Neptun per du. Glaubt bitte kein Wort davon. Meine leichte Behinderung, eine Unterschenkelprothese, hindert mich weder am Sprung ins Wasser, noch auf dem Weg in die Masten.

(mehr über mich.....)